Alles über die VBB-fahrCard und Touch&Travel


Die VBB-fahrCard

Die VBB-fahrCard ist eine Chipkarte im Kreditkartenformat, auf der Ihr Fahrausweis elektronisch gespeichert ist. Sie ersetzt die bisherigen Papierfahrausweise - zunächst für Abonnenten.

Ansicht der VBB-Karte

Die Vorteile für Stammkunden liegen auf der Hand:

  • Ein Missbrauch der Chipkarte durch andere Personen ist nicht möglich, da die Karte durch den Kunden sofort beim Verkehrsunternehmen gesperrt werden kann und den höchsten Sicherheitsstandards entspricht.
  • Die Verkehrsunternehmen ersetzen eTickets bei Verlust oder Diebstahl umgehend.
  • Der Wertmarkenwechsel zu Beginn eines jeden Monats gehört der Vergangenheit an, da die Chipkarte bis zu fünf Jahre gültig ist.

Der VBB wird den elektronischen Fahrausweis auf der VBB-fahrCard schrittweise im gesamten Verbundgebiet einführen.

Für folgende Tarifbereiche und Tarifteilbereiche werden derzeit VBB-fahrCard's ausgegeben:

- Berlin ABC
- Potsdam ABC
- Frankfurt(Oder) AB
- Brandenburg an der Havel ABC
- sowie ausgewählte angrenzende Landkreise

Informationen zum Download

Flyer VBB-fahrCard (PDF, 380KB)

Touch&Travel - Immer dabei, immer flexibel

Touch&Travel wird am 30. November 2016 eingestellt

Gemeinsam mit unserem Partner Deutsche Bahn haben wir Ihnen das Handyticket Touch&Travel angeboten. Die Deutsche Bahn reagiert jedoch auf veränderte Kunden- und Marktanforderungen und stellt Touch&Travel zum 30. November 2016 ein.
Sie können Touch&Travel bis einschließlich 30. November 2016 wie gewohnt für Ihre Fahrten im Nah- und Fernverkehr nutzen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Fahrt an diesem Tag spätestens um 24 Uhr beendet sein muss – anschließend ist die Touch&Travel-Fahrtberechtigung nicht mehr gültig.
Ausführlichere Informationen stellt die Deutsche Bahn auf www.touchandtravel.de bereit.

Alternativ können Sie z.B. folgende Handyticketverfahren nutzen: